Dienstag, 2. Februar 2021

Bachfotografie im Winter

Eigentlich beschäftige ich mich nur bei Regenwetter mit Bachfotografie! Aber der dauergraue Winter 20/21 zwang mich, auch bei "trockenen" Bedingungen, den einen oder anderen Versuch zu starten. 

Der Weißmain führte nach 2-tägigem Tauwetter sogar etwas Hochwasser! Dadurch hatte das Wasser cappuccinoähnliche Farben, die der Bildwirkung sicherlich entgegenkommen.






An einem anderen Tag, diesmal bei sonnigem Wetter, hat es mich an die Gregnitz gezogen. Die frostigen Temperaturen haben für reichlich Eiszapfen gesorgt. Das sich sich im Wasser spiegelnde Himmelsblau und der immer noch reichlich vorhandene Schnee, sorgten für kontrastreiche Aufnahmen.







Alle Bilder sind mit der Nikon D850 und dem Nikon 4/16-35 bzw. Nikon 4/24-120 entstanden. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten